DAS PROJEKT

UNIONVIERTEL.KREATIV – Kreativwirtschaftlicher Inkubator

Das Unionviertel befindet sich in einem Prozess der Entwicklung zu einem beliebten Standort für Künstler und Kreative. Mit der Fertigstellung des Dortmunder U und durch die Impulse des kulturellen Großprojektes Ruhr.2010 wurde diese Entwicklung forciert. Es ist spürbar, dass die Nachfrage von jungen KreativwirtschaftlerInnen nach bezahlbarem Raum im erweiterten Umfeld des Dortmunder U für Einzel- und Gemeinschaftsgründungen weiter ansteigt. Das Unionviertel bietet daher die besten Voraussetzungen zur Etablierung eines kreativwirtschaftlichen Standorts. Wichtige Faktoren sind hierbei auch die vorhandenen (kreativ-)unternehmerischen Schwerpunkte sowie öffentliche Infrastrukturen und die (noch) verfügbaren leerstehenden Räume. Das lebendige Viertel verfügt über eine ausgezeichnete Verkehrsanbindung sowie nette Lokale und diverse Einkaufsmöglichkeiten. Einige kreative Nutzer haben bereits in zuvor leer stehenden Ladenlokalen ihren neuen Schaffensort gefunden. Hierzu zählen nicht nur freischaffende Künstler, sondern auch das gesamte kreativwirtschaftliche Spektrum bis hin zu gewerblichen Unternehmensgegenständen (z.B. Eventmanagement, Werbung, Druckereien, Softwareentwicklung).

Projekthintergrund
Die Stadtteilgenossenschaft InWest möchte die dargestellten Entwicklungen verstärken und nachhaltig gestalten, so dass alle Akteure im Stadtteil von den positiven Effekten profitieren. Sie hat daher das Projekt UNIONVIERTEL.KREATIV konzipiert, welches folgende Bausteine enthält:

– Raumbereitstellung und -bewirtschaftung
– Unternehmensunterstützung und –beratung
– Öffentlichkeitsarbeit und Standortpromotion

Die Form der Genossenschaft bietet die notwendigen Strukturen, um die Selbstorganisation sowie die Vernetzung der Unternehmen untereinander zu fördern und unterstützen. Das Projekt wird in Zusammenarbeit mit der Stadterneuerung, der Wirtschaftsförderung und den Kulturbetrieben umgesetzt. Zum Gelingen braucht es strategische und ideelle Unterstützung und tatkräftige BotschafterInnen. Deshalb wurde zum einen ein Beirat ins Leben gerufen, der möglichst vielfältiges Expertenwissen und unterschiedliche zivilgesellschaftliche Ebenen aus den für das Projekt relevanten Bereichen Stadtentwicklung, Wirtschaft und Kultur in sich vereint.
Zum anderen werden die Akteure im Viertel als wichtige Multiplikatoren über einen Runden Tisch aktiv in den Entwicklungsprozess eingebunden.

Bildschirmfoto 2015-04-01 um 23.37.44

Räume
Über die langfristige Anmietung von Räumlichkeiten und kurzfristige Vermietung an kreative Nutzer möchte die InWest eG leer stehende Räume im Unionviertel mit attraktiven Nutzungen füllen. Sie dient demnach als Vermittlerin und Bindeglied zwischen Raumsuchenden und Eigentümern. Bei Bedarf und nach Absprache übernimmt sie auch die Durchführung bzw. Beauftragung von Renovierungsarbeiten. Ferner bewirtschaftet die InWest Ausstellungs- und Seminarräume.

Beratung und Qualifizierung
Zur Stabilisierung der Ansiedlungen werden die kreativen UnternehmerInnen bei Bedarf beraten und qualifiziert. Es werden vor Ort bspw. Seminare und Informationsveranstaltungen angeboten. Zur passgenauen Gestaltung der Angebote werden die Bedarfe der Unternehmen erfasst. Ein Runder Tisch bietet Möglichkeiten zur Kooperation und Vernetzung.

Öffentlichkeits- und Imagearbeit
Um die positive Entwicklung des Stadtteils regional und überregional bekannt zu machen, werden Maßnahmen der Öffentlichkeits- und Imagearbeit für das Unionviertel initiiert. Neue sowie vorhandene Highlights im Viertel werden über die neue Website sowie Social Media Kanäle, aber auch über Printmedien wie Broschüren, Flyer und Anzeigen beworben. Neben diesen Kommunikationsmaßnahmen wird eine strategische Unterstützung zur Durchführung kreativwirtschaftlicher Impulsprojekte angeboten. Als aktuelle Beispiele sind Projekte wie FÜR.HIER, EMERGING ARTISTS sowie der Rundgang der Neuen Kolonie West zu nennen. Ein weiteres Ziel des Projekts in diesem Zusammenhang ist es ein Markierungs- und Leitsystem für die Besucher des Unionviertels zu schaffen.

Zusammengefasst bietet UNIONVIERTEL.KREATIV:

– passende Räume zu fairen Konditionen
– in einen Stadtteil mit Potential
– Know-how rund um Unternehmen
– Kooperationsmöglichkeiten

Bei Fragen und Anregungen stehen wir gerne in unserem Vor-Ort-Büro zur Verfügung.

KONTAKT

InWest eG
Hoher Wall 15
44137 Dortmund

Vorstand/ Immobilienmanagement
Silvia Beckmann
T. 0231 98531585
M. 0163 4730321
silvia.beckmann@inwest-do.de

Vorstand/ Projektmanagment/ Beratung/ Qualifizierung
Frank van Lieshaut
T. 0231 28 67 81 93
M. 0177 43 18 666
frank.vanLieshaut@inwest-do.de